icon-newsletter

Ein toter Baum trägt keine Früchte

Veröffentlicht: 23. Januar 2023

„Im Großen und Ganzen bin ich ein guter Mensch. Ich gehe zur Kirche, wenn ich es hinkriege.”

Jesus Christus ruft uns zu etwas Tieferem und Erfüllenderem auf als nur dazu, ein recht netter Mensch zu sein. Er lädt uns dazu ein, uns in sein Bild verändern zu lassen.

„Ja, ich schummele manchmal mit meinen Steuern, aber meine Frau hintergehe ich nie. Also ich sehe das so, dass sich das irgendwie ausgleicht.”

Zu versuchen, ohne Jesus Gutes zu tun ist so, als versuchte man, Orangen an tote Bäume zu kleben. Wir können so viele Früchte dranheften wie wir wollen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Baum tot ist.

So ist auch Gott nicht beeindruckt, wenn wir versuchen, einer toten Person gute Werke anzuheften. Gott möchte uns lebendig machen. Er möchte uns lebendig machen, dass wir einem Baum gleichen, der wächst und echte Früchte hervorbringt.

Paulus sagt: „Wir alle aber, indem wir mit unverhülltem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauen wie in einem Spiegel, werden verwandelt in dasselbe Bild von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, nämlich vom Geist des Herrn.” (2. Korinther 3,18)

Verbringst du Zeit mit Gott im Gebet und in seinem Wort und lässt dich so in sein Bild umformen?

Seeking Him

Herausgeber:
© Belebe unsere Herzen

Wir sind Teil der internationalen Organisation Revive Our Hearts in den USA

© 2023 Belebe unsere Herzen